Im Mai 1997 wurden die Wohnbereiche für ältere oder behinderte Genossenschafter fertiggestellt.

Über einen Pflegevertrag mit der Care service GmbH oder dem ABH wird die Betreuung der Genossenschafter rund um die Uhr gewährleistet.

Der individuell eingerichtete Wohnraum des Einzelnen in der Gemeinschaft ist mit Telefon und Kabelanschluß ausgestattet.